In unserem Online-Katalog finden Sie Erstausgaben, Autographen, Noten, Handschriften uvm.

RIST, J.: Neuer Teutscher Parnass / Auff welchem befindlich Ehr' und Lehr Schertz und Schmertz Leid- und Freuden- Gewächse / Welche zu unterschiedlichen Zeitengepflantzet/ nunmehr aber ... in die offenbahre Welt außgestreuet. Lüneburg J. und H. Stern 1652. Duodez. Doppelblattgroßer Kupfertitel (faksimiliert), 24 Bl., 920 [recte 921] S., 6 Bl., 56 S. Notenbeispiele, 3 Bl. faksimiliert, sowie 3 Bl. teil-faksimiliert. Teils wasserrandig und leicht gebräunt. Buchblock etwas verschoben. Holzdeckel-Lederband der Zeit mit 2 Schließen. Kapitale und obere Kante restauriert. Wurmspuren. Rückenschild erneuert.

Artikelnummer: 21236
2000,00 €
Steuerbetrag
Standardisierter Preis / kg:
  • Sehr seltene Erstausgabe der umfangreichen Sammlung von Rists Gelegenheitslyrik, sowohl weltlicher wie geistlicher, mit Kompositionen von ihm selber, seinem Schwager Heinrich Pape, Johann Schop und Michael Jacobi. In dem "Nebenbergelein" sind an Rist gerichtete Ehrengedichte von Freunden erstmals zum Druck gekommen, u.a. Beiträge von Schottel, Moscherosch, Peucer, Neukrantz, Schneuber und Neumark. Beachtung verdient der "Lobgesang Der edlen Buchdrukker Kunst" (S. 435 ff.) für seinen Verleger Johann Stern zu dessen Ausbildungsende mit der Ruhmesstrophe auf Endter, die Elzeviere und Merian. Die Kompositionen sind Melodien für Discant und Bass, in Chorbuchordnung, in Holzschnitt-Typendruck. - Das Frontispiz zeigt Rist mit 2 Musikern musizierend auf einem kleinen Parnass (dem "Bergelein"), vor einer Elblandschaft. - Dünnhaupt V, 3408; Manheimer 341; Faber du Faur 396; nicht Breslauer, Dt. Lied; nicht Wolffheim.
Logo VDA Unser Antiquariat ist Mitglied im traditionsreichen Verband der deutschen Antiquare (VDA) und der International League of Antiquarian Booksellers (ILAB). ILAB Logo