In unserem Online-Katalog finden Sie Erstausgaben, Autographen, Noten, Handschriften uvm.

[WESSELHOFT, R.]: Kahldorf über den Adel in Briefen an den Grafen M. von Moltke. Nürnberg, Hofmann und Campe 1831. 1 Bl., 152 S. Halblederband der Zeit mit ornamentaler Rückenvergoldung.

Artikelnummer: 7697
150,00 €
Steuerbetrag
Standardisierter Preis / COM_VIRTUEMART_UNIT_SYMBOL_:
  • Erstausgabe, deren 30 Seiten Vorwort die erste große politische Polemik Heines darstellen. Der liberale Wesselhöft hatte seine Broschüre gegen das Werk von M. von Moltke "Über den Adel und dessen Verhältnis zum Bürgerstand" verfasst. In seiner Einleitung griff nun Heine die Privilegien des Adels scharf an und wurde in seinen Urteilen über Ziele und Erfolge der Revolution von 1789 und 1830 besonders aggressiv. Es ist Heines letzte in Deutschland entstandene Arbeit, bevor er nach Frankreich abreiste. Campe, der Heine zu diesem Werk angeregt hatte, ließ die Schrift in einer Auflage von 3000 Exemplaren drucken. Aus zensurtaktischen Gründen erschien auf dem Markt das Werk mit 2 verschiedenen Druckorten (Leipzig und Nürnberg). Der Polizeipräsident Merkel denunzierte die Schrift als "eine zwar geistreiche, aber sehr boshafte und desto mehr aufregende Arbeit". - Wilhelm-Galley I, 586; Houben I, 394.
Logo VDA Unser Antiquariat ist Mitglied im traditionsreichen Verband der deutschen Antiquare (VDA) und der International League of Antiquarian Booksellers (ILAB). ILAB Logo