In unserem Online-Katalog finden Sie Erstausgaben, Autographen, Noten, Handschriften uvm.

GOTTHELF, J. [Pseud. für A. BITZIUS]: Leiden und Freuden eines Schulmeisters. Bearbeitung des Verfassers für das Deutsche Volk. 4 Teile in 2 Bänden. Berlin, allgemeiner deutscher Volksschriften-Verein (M. Simion; Jul. Springer) 1848. Halblederbände der Zeit mit Rückenvergoldung.

Artikelnummer: 7573
400,00 €
Steuerbetrag
Standardisierter Preis / COM_VIRTUEMART_UNIT_SYMBOL_:
  • Selten. - Erste hochdeutsche, gegenüber der Erstausgabe von 1838 - 39 neu bearbeitete Ausgabe. Aus eigenen Erfahrungen entstanden, mit autobiographischen Zügen, ist Gotthelfs zweites großes Werk der erste seiner 3 Bildungsromane. Seine Bemühungen um Schule und Lehrerbildung, um Volksbildung, sowie seine Erfahrungen als Mitglied der Bernischen Landesschulkommission und als Schulkommissär des Kreises Lützelflüh schlugen sich in seinem Schulmeisterroman nieder als Auseinandersetzung mit der wissenschaftlichen Seminarpädagogik und zur Aufdeckung der katastrophalen Situation der Lehrer. Das Werk ist der Beginn deutschsprachiger sozialkritischer Prosaepik. Noch heute behält es seinen Wert als "Pandämonium ländlicher Schulzustände in der guten alten Zeit, überzeitlich in der Menschen- und Zuständegestaltung wie auch in der Kritik der Borniertheit und des Geizes der Dörfler" (E. Alker). - Borst 1868.
Logo VDA Unser Antiquariat ist Mitglied im traditionsreichen Verband der deutschen Antiquare (VDA) und der International League of Antiquarian Booksellers (ILAB). ILAB Logo