In unserem Online-Katalog finden Sie Erstausgaben, Autographen, Noten, Handschriften uvm.

PLATEN-HALLERMUNDE, A. Graf v.: Polenlieder. Frankfurt, Literarische Anstalt (J. Rütten) 1849. 52 S. Vereinzelt etwas stockfleckig. Leinenband der Zeit.

Artikelnummer: 10351
200,00 €
Steuerbetrag
Standardisierter Preis / COM_VIRTUEMART_UNIT_SYMBOL_:
  • Erste Buchausgabe. Erst 18 Jahre nachdem diese politischen Lieder entstanden, erschienen sie gesammelt in Deutschland. Platen hat in ihnen seinen Zorn gegen Russland Ausdruck verliehen. Vom Herausgeber datiert "Frankfurt a. M. den 18. Juni 1849", dem Tag der gewaltsamen Sprengung des ersten deutschen Parlaments. Mit dem Gedicht "An einen deutschen Fürsten", das 1831 an Friedrich Wilhelm IV als Fürbitte für die von Russland hartbedrängten Polen geschickt wurde. Herwegh nimmt 10 Jahre später darauf Bezug mit seinem "An den König von Preussen". Diese Gedichte "bedeuten einen der Gipfelpunkte von Platens Poesie" (R. Schloesser). - Redenbacher 87.
Logo VDA Unser Antiquariat ist Mitglied im traditionsreichen Verband der deutschen Antiquare (VDA) und der International League of Antiquarian Booksellers (ILAB). ILAB Logo