In unserem Online-Katalog finden Sie Erstausgaben, Autographen, Noten, Handschriften uvm.

STIFTER, A.: Bunte Steine. Ein Festgeschenk. 2 Bände Pesth G. Heckenast; Leipzig, G. Wigand 1853 Gestochener Titel zu "Granit", 4 Bl., 268 S.; gestochener Titel zu "Bergkristall", 3 Bl., 264 S. Alter Besitzeintrag im Vorsatz. Exlibris. Goldschnitt. Schöne, rote Originalleinenbände mit reicher Rückenvergoldung und Blindprägungen auf den Deckeln.

Artikelnummer: 25419
800,00 €
Steuerbetrag
Standardisierter Preis / COM_VIRTUEMART_UNIT_SYMBOL_:
  • Erstausgabe der Sammlung von 6 Erzählungen, wobei "Kalkstein", "Granit" und "Bergkristall" die vollkommensten sind, die Stifter überhaupt geschaffen hat. Wohl kein Text von Stifter ist so bekannt und viel zitiert worden, wie die Vorrede zu den "Bunten Steinen", in der er so etwas wie ein ethisch-ästhetisches Glaubensbekenntnis ablegt (vgl. Neumann). Darin wandte sich Stifter gegen die zunehmende Kritik an seinen Detailrealismus und versuchte mit der Beschreibung des in menschlichen wie außermenschlichen Natur wirkenden "Sanftes Gesetz", die Grundlagen seiner poetischen Weltsicht zu verdeutlichen, die nicht das Große oder das Kleine, sondern das Richtige erfassen sollte (Killy). - Mit der künstlerischen Ausstattung der Bände wurde Ludwig Richter beauftragt. - Eisenmeier 128; Rümann 2122.
Logo VDA Unser Antiquariat ist Mitglied im traditionsreichen Verband der deutschen Antiquare (VDA) und der International League of Antiquarian Booksellers (ILAB). ILAB Logo