Antiquarische Highlights: Erstausgaben, Autographen, Noten, Handschriften uvm.

Objekt des Monats Februar 2014

BRECHT, B. und H. EISLER: Lieder, Gedichte, Chöre.

BRECHT, B. und H. EISLER: Lieder, Gedichte, Chöre.

 

Vor 80 Jahren erschien die Gedichtsammlung „Lieder Gedichte Chöre“ von Bertolt Brecht und Hanns Eisler.


„Der Band stellt eine Auftragsarbeit des Exil-Verlegers Willy Münzenberg dar, der nach der ‚Machtergreifung‘ der Nationalsozialisten ein wirksames ‚antifaschistisches Liederbuch‘ herausbringen wollte. Brecht setzte, indem er Hanns Eisler an dessen Realisierung beteiligte, seine erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem Komponisten aus der Weimarer Zeit fort. Brecht und Eisler zeichneten gemeinsam als Verfasser, obwohl von Eisler lediglich die Notenbeilage stammt; er hatte jedoch neben Margarete Steffin maßgeblich an der Zusammenstellung und Auswahl der Gedichte mitgewirkt, die in Paris beim Verlag Edition Carrefour erschien. (…). Die … Sammlung stieß 1934 auf vielfältiges Echo und wurde als antifaschistisches Liederbuch … gelobt.“ (KNLL 3, S. 101 – 102).


Gleichzeitig erinnern wir damit an den 116. Geburtstag von Bertolt Brecht am 10. Februar.


BRECHT, B. und H. EISLER: Lieder, Gedichte, Chöre. Paris, Editions du Carrefour 1934. 115 S., 18 Blatt Notenbeilage und Inhaltsverzeichnis. Illustr. Oiginalhalbleinenband mit weißgepr. Rückentitel. Einbandentwurf von Paul L. Urban. Deckel, Ecken und Kanten berieben und bestoßen.


- verkauft -


Seltene Exilveröffentlichung in der seltenen Halbleinenausgabe. Erstausgabe dieser Sammlung von Gedichten aus den Jahren 1918-33 mit den berühmten Texten vom "Anstreicher Hitler", "Vom SA-Mann", "Vom Klassenfeind" und Liedern aus "Die Mutter" und "Die Massnahme" von Brecht. Während seines Aufenthaltes in Dänemark erschienen, nachdem Brecht zuvor in Paris - zunächst erfolglos - versucht hatte, seine Stücke unterzubringen. Parallel dazu veröffentlichte er in Emigranten-Zeitschriften, wie Klaus Manns "Sammlung", Amsterdam, wo im Mai 1934 eine Besprechung dieser Publikation erschienen war. - Die Notenbeilagen sind für Gesang mit Klavierbegleitung. - Grabs 1.6; Nubel A107. (Bestell-Nr. 27145)

Bei Interesse nehmen Sie bitte hier Kontakt mit uns auf.

Logo VDA Unser Antiquariat ist Mitglied im traditionsreichen Verband der deutschen Antiquare (VDA) und der International League of Antiquarian Booksellers (ILAB). ILAB Logo